Anmeldung
Ich habe mein Kennwort vergessen
privacy-policy
Autorisation
Sind Sie nicht registriert? Nutzen Sie die Vorteile einer Registrierung:
Waren speichern in Bezug auf das Projekt
Produktberatung von Spezialisten - Online
Anmelden

privacy-policy

Blauberg MCD

MCD
MCD
zoom

Steuereinheiten für Ventilatoreneinheiten.
Modellmerkmale
  • Beschreibung
  • Varianten
  • Downloads
Beschreibung
Beschreibung
ANWENDUNG

Automatische Steuerung für Kleinraumventilatoren.Beinhaltet automatische Steuerungsfunktionen mit Schaltuhr, Feuchtesensor, Fotosensor, Bewegungsmelder.

AUFBAU

Gehäuse aus hochwertigem Kunststoff.Die Frontplatte ist mit Leuchtanzeigen für die Anzeige der laufenden Funktionen ausgestattet.Mit Zugschalter. Schutzklasse IP34.

  STEUERUNG

Einstellung der automatischen Funktionen mit den eingebauten Schaltern.  Gleichzeitige Steuerung mehrerer Lüfter ist möglich, wenn der Gesamtverbrauchsstrom aller Lüfter den Grenzstrom des Bedienteils nicht übertrifft.

MONTAGE

Die Steuereinheit kann im Innenraum an der Wand neben dem Lüfter oder in einiger Entfernung montiert werdenBei Auswahl des Montageortes müssen Empfangsbereich des Bewegungsmelders, Möblierung der Wohnung und Bewegungen der Menschen im Haus berücksichtigt werden.

STEUERUNGSFUNKTIONEN

AUSSCHALTVERZÖGERUNG: Lässt den Lüfter nach dem Ausschalten für eine voreingestellte Zeit weiterlaufen. Einstellbar von 5 Sekunden bis 30 Minuten.  INTERVALLSCHALTER: Schaltet den Lüfter ein und aus. Laufzeit des Lüfters in Zeitintervallen von 5 Sekunden bis 30 Minuten einstellbar. FEUCHTIGKEITSSENSOR: Inidividuell einstellbarer Feuchtigkeitsgrad der Luft. Schaltet den Lüfter ein, wenn der voreingestellte Wert überschritten wird und schaltet den Lüfter aus, wenn der Feuchtigkeitsgrad wieder normal ist.FOTOSENSOR: Regelt den Lüfter automatisch abhängig von einer vorgegebenen Beleuchtungsstärke im Raum. Mit zwei Funktionsweisen:
"Dunkel Modus": Die Steuereinheit schaltet den Lüfter ein, wenn die Beleuchtung im Raum abgeschaltet wird. Die Laufzeit kann von 5 Sekunden bis 30 Minuten vorgegeben werden. Die Empfindlichkeit des Lichtsensors kann eingestellt werden.
"Hell Modus": Die Steuereinheit schaltet den Lüfter ein, wenn die Beleuchtung im Raum eingeschaltet wird. Wenn die Beleuchtung wieder abgeschaltet wird, läuft der Lüfter zunächst weiter und wird dann von der Schaltuhr mit Ausschaltverzögerung abgeschaltet. Laufzeit einstellbar von 5 Sekunden bis 30 Minuten. Sollte die Beleuchtung im Raum über 60 Minuten angeschaltet sein, wird der Lüfter automatisch abgeschaltet.
BEWEGUNGSSENSOR: Schaltet den Lüfter automatisch ein, wenn Bewegung im Empfangsbereich registriert wird (Distanz 5 m, Sensorsichtwinkel 130°). Wenn keine Bewegung mehr registriert wird, schaltet die Steuereinheit den Lüfter nach einer voreingestellten Zeit von 5 Sekunden bis 30 Minuten wieder ab.

Varianten
Name der Modifikation
MCD 60/0.3
Name der Modifikation
MCD 60/0.3
+
Technische Unterlagen
Technische Unterlagen
MCD - Datenblatt (pdf 88.04Kb)
MCD - Bild (png 224.55Kb)