Anmeldung
Ich habe mein Kennwort vergessen
privacy-policy
Autorisation
Sind Sie nicht registriert? Nutzen Sie die Vorteile einer Registrierung:
Waren speichern in Bezug auf das Projekt
Produktberatung von Spezialisten - Online
Anmelden

privacy-policy

Blauberg VENTO Ergo V50 Pro

  • Beschreibung
  • Varianten
  • Downloads
Beschreibung
Beschreibung
ANWENDUNG
Energieeffiziente Be- und Entlüftung in Wohnungen, Häusern, Mehrfamilienhäusern, öffentlichen und gewerblichen Gebäuden.Reduzierung der Lüftungswärmeverluste dank Wärmerückgewinnung. Feuchtigkeitsausgleich und regelbarer Luftwechsel schaffen ein individuell angepasstes Mikroklima. Koordiniertes Lüftungssystem auf der Grundlage mehrerer Lüftungsanlagen mit einer zentralen Steuerung.
AUFBAU
WÄRME- UND FEUCHTERÜCKGEWINNUNG  
High-Tech Keramik-Wärmetauscher mit Wärmerückgewinnung-Effizienz bis 88 %. Dank der zelligen Struktur hat der Wärmetauscher eine größere Oberfläche und einen hohen Wirkungsgrad und zeichnet sich durch die hervorragenden wärmeleitenden Eigenschaften und die gute Wärmespeicherkapazität.  
FUNKTIONSWEISE DER LÜFTUNGSANLAGE IM WINTER  
Der Ventilator läuft im Zuluftbetrieb und liefert frische Luft in den Raum über einen entsprechenden Teil des Wärmetauschers. Dabei entnimmt die strömende Luft die gespeicherte Wärme und Feuchte. Gleichzeitig läuft der andere Ventilator im Abluftbetrieb und saugt verbrauchte und feuchte Luft aus dem Raum ab. Die Abluft strömt über einen anderen  Teil des Wärmetauschers und gibt die gespeicherte Wärmeenergie und Feuchtigkeit an den Wärmetauscher ab. Nach 70 Sekunden wechseln die Ventilatoren ihre Laufrichtung in die entgegengesetzte Richtung und der Zyklus startet von Neuem.
STEUERUNG  
Die Steuerung der Betriebsarten der Anlage erfolgt mittels manuellen Schalters mit 3 Einstellungen auf dem Gehäuse der Anlage oder einer Fernbedienung.Die Lüftungsanlage verfügt über einen Feuchtigkeitssensor für die Regelung und Steuerung der Raumfeuchtigkeit.Serienschaltung der Lüftungsanlagen ermöglicht ein zentrales Lüftungssystem.
Steuerung und Betriebsartenauswahl mittels der Fernbedienung:Serienschaltung von mehreren Lüftungsanlagen ermöglicht die Synchronsteuerung von allen Lüftungsanlagen über die erste Lüftungsanlage. Zur Serienschaltung schließen Sie die Schnittstelle auf der Montageplatte der ersten Lüftungsanlage an die Schnittstelle auf der Montageplatte der zweiten Lüftungsanlage. Schließen Sie die dritte Lüftungsanlage an die zweite Lüftungsanlage in der gleichen Weise an, usw. Das Signal der Fernbedienung wird nur von der ersten Lüftungsanlage empfangen.
MONTAGE  
Die Lüftungsanlage ist für den Einbau in Außenwände von Gebäuden in eine vorbereitete quadratische Öffnung in einer Außenwand des Gebäudes konstruiert.Die Optimale Lüftungslösung ist die paarweise Montage von reversierenden Lüftungsanlagen, die gegenphasig arbeiten. Einige Anlagen funktionieren in Zuluftbetrieb und sichern frische Luftzufuhr und die anderen Anlagen funktionieren in Abluftbetrieb und sichern Abzug der verbrauchten Luft. Dies ermöglicht eine sehr effiziente kontrollierte Be- und Entlüftung. Im Falle des Neubaus erfolgt die Montage der Lüftungsanlagen in zwei Stufen:
  • Vorinstallation: während des Innenausbaus und des dekorativen Außenausbaus der Wände (Installation des Teleskoprohres, der Lüftungshaube und Kabelverlegung).
  • Endmontage: bei der Fertigstellung eines Hauses (Installation des Wärmetauschers, der Filter sowie der Anschluss der Ventilatoreinheit).
Varianten
Name der Modifikation
VENTO Ergo V50 Pro
VENTO Ergo V50 S Pro
VENTO Ergo V50-1 Pro
VENTO Ergo V50-1 S Pro
+
+
+
+
Technische Unterlagen
Technische Unterlagen
VENTO Ergo V50 Pro - Datenblatt (pdf 1.12Mb)
VENTO Ergo V50 Pro - Bild (png 469.83Kb)
VENTO Ergo V50 S Pro - Bild (png 452.42Kb)
VENTO Ergo V50-1 Pro - Bild (png 390.26Kb)
VENTO Ergo V50-1 S Pro - Bild (png 389.35Kb)
Vento Ergo V - Zertifikate GS (pdf 215.26Kb)
Vento Ergo V - Zertifikate LVD (pdf 146.81Kb)