Anmeldung
Ich habe mein Kennwort vergessen
Datenschutzrichtlinien
Autorisation
Sind Sie nicht registriert? Nutzen Sie die Vorteile einer Registrierung:
Waren speichern in Bezug auf das Projekt
Produktberatung von Spezialisten - Online
Anmelden

Datenschutzrichtlinien

Blauberg CD-1

  • Beschreibung
  • Charakteristik
  • Downloads
  • Technische Daten
  • ANSCHLUSSSCHEMA
Beschreibung
Beschreibung
EINSATZGEBIET

Messung der СО2-Konzentration im Raum.Steuerung der Ventilatorleistung in Übereinstimmung mit der СО2-Konzentration.Effizientes Mittel zur Energieeinsparung.

AUFBAU

Der Sensor hat zwei separate Ausgänge. Der eine ist ein potenzialfreier Relais-Schließerkontakt und der andere ist ein Analogausgang 0–10 V, welcher auf 2–10 V/0–20 mA/4–20 mA umgestellt werden kann.Der Relaisausgang wird zur Ein-/Ausschaltung des Ventilators je nach СО2-Konzentration verwendet, der Analogausgang sorgt für die stufenlose Drehzahlregelung des Ventilators. In diesem Fall ist ein Ventilator mit ECMotor bzw. ein zusätzlicher Drehzahlregler des Ventilators mit Eingang 0-10 V notwendig. Bei der stufenlosen Regelung wird die Drehzahl des Ventilators entsprechend der СО2-Konzentration geändert. Dank dem Relais- und Analogausgang ist der Sensor mit allen Belüftungssystemen kompatibel. Die Selbstkalibrierung gewährleistet den einwandfreien Betrieb während der ganzen Betriebszeit.

MODIFIKATIONEN

CD-1: die installierten Leuchtdioden zur СО2-Anzeige und eine Drucktaste zum Betriebswechsel (drei Betriebsmodi: 1: immer eingeschaltet, 2: immer ausgeschaltet; 3: funktioniert je nach der СО2-Konzentration). Mit der Drucktaste kann der Ventilator manuell ein- bzw. ausgeschaltet werden, wenn keine CO2 -bedingte Funktion vorgegeben ist. CD-2: keine Anzeigen und keine Ein-/Aus-Taste zur Verfügung. Dieses Modell wird eingesetzt, wenn die Ein-/Ausschaltung der Belüftung im Raum nicht empfohlen ist, z.B. in Unterrichtsräumen und anderen Sozialräumen. 

MONTAGE UND STROMVERSORGUNG

Aufputz-Wandmontage.Die Stromversorgung erfolgt über Niederspannung 24 VAC.Der Sensor verfügt über eine Buchse für Netzteil AT, erhältlich als ein Zubehörteil (Modell AT-220/25 oder AT-120/25).

Charakteristik
Charakteristik
Parameter СD-1 Maßeinheit
Gewicht 0.120 kg
Montage Wandmontage -
Technische Unterlagen
Technische Unterlagen
CD - Datenblatt (pdf 100.28Kb)
CD-1 - Bedienungsanleitung (pdf 248.87Kb)
CD-1 - Bild (png 331.81Kb)
Technische Daten
Technische Daten
Parameter Kennwert
Stromquelle/ Aufnahme 24 VAC (50/60 HZ±10 %), 24 VDC / max. 1,6 W
Gasanalysator Nichtdispersive-IR-Sensor mit einem selbstkalibrierenden System
CO2-Messbereich 0–2000 ppm (Teilchen pro Million)
Genauigkeit bei 25 °C, 2000 ppm ±30 ppm + 3 % Ablesen
Reaktionszeit max. 2 Minuten
Erwärmungszeit beim
 Einschalten
2 Stunden (Inbetriebsetzung)
2 Minuten (Betriebszustand)
Analogausgang 0–10 VDC (Werkseinstellung),
4–20 mA über Jumper einstellbar
Relaisausgang 1x2 A Schaltlast
Vier Einstell-Positionen je nach Jumper
6 Leuchtdioden zur
CO2-Anzeige für CD-1
Die grüne Anzeige 1 leuchtet bei der CO2-Konzentration unter 600 ppm.
Die grünen Anzeigen 1 und 2 leuchten bei der CO2-Konzentration von 600 ppm bis zu 800 ppm.
Die gelbe Anzeige 1 leuchtet bei der CO2-Konzentration von 800 ppm bis zu 1200 ppm.
Die gelben Anzeigen 1 und 2 leuchten bei der CO2-Konzentration von 1200 ppm bis zu 1400 ppm.
Die rote Anzeige 1 leuchtet bei der CO2-Konzentration von 1400 ppm bis zu 1600 ppm.
Die roten Anzeigen 1 und 2 leuchten bei der CO2-Konzentration über 1600 ppm.
Betriebs- und La-
gerungsbedingungen
0–50 °C; 0–95 % RF (ohne Kondensatbildung)
0–50 °C
Maße 100x80x30 mm
ANSCHLUSSSCHEMA
ANSCHLUSSSCHEMA