Anmeldung
Ich habe mein Kennwort vergessen
Datenschutzrichtlinien
Autorisation
Sind Sie nicht registriert? Nutzen Sie die Vorteile einer Registrierung:
Waren speichern in Bezug auf das Projekt
Produktberatung von Spezialisten - Online
Anmelden

Datenschutzrichtlinien

Blauberg KFK (rechteckig)

  • Beschreibung
  • Varianten
  • Downloads
Beschreibung
Beschreibung
ANWENDUNG

Kühlung der Zuluft in Lüftungssystemen für verschiedene Räume.Geeignet für den Einbau in Zuluftanlagen, oder in Lüftungsanlagen für die Kühlung des Zuluftstroms.

AUFBAU

Gehäuse aus verzinktem Stahl.Die Kühlelemente bestehen aus Kupferrohren und Aluminiumplatten. Erhältlich in dreirreihiger Ausführung und für den Betrieb mit den Kältemitteln R123, R134a, R152a, R404a, R407c, R410a, R507, R12, R22 ausgelegt.Mit einem Tröpfchenabscheider aus Polypropylen und einer Auffangwanne für Kondensatansammlung ausgestattet.Der Tröpfchenabscheider funktioniert effizient bei einem Luftdurchsatz unter 4 m/s.

MONTAGE

Nur waagerechte Montage über die Flanschverbindung. Entlüftung und Kondensatableitung müssen vorgesehen werden.  Ein Luftfilter muss vor dem Kühlaggregat zur Verhinderung von Verschmutzung installiert werden. Der Montageort der Wasserkühlanlage muss eine gleichmäßige Luftströmungsverteilung durch den gesamten Querschnitt sichern.Montage nach oder vor dem Zuluftventilator ist zulässig. Bei der Installation nach einem Zuluftventilator muss ein gerader Lüftungskanal mit min. 1-1.5 m Länge vorgesehen werden.Die maximale Kälteleistung wird erreicht bei dem Anschluss der Wasserkühlanlage nach dem Gegenstromprinzip. Die beigefügten Berechnungsdiagramme gelten nur für den Gegenstromanschluss.Falls Wasser als Kühlmittel verwendet wird, ist die Kanal-Wasserkühlanlage nur im Innenraum mit der Umgebungstemperatur über 0 °C einsetzbar.

Bei der Installation der Wasserkühlanlage muss ein Kondensatablauf vorgesehen werden. Die Siphonhöhe hängt vom Gesamtdruck des Ventilators ab, siehe die Tabelle und die Abbildung unten.

Zum ordnungsgemäßen und sicheren Betrieb des Kühlsystems sollte eine Steuerung eingesetzt werden, um eine automatische Kühlleistungsregelung sicherzustellen.

Varianten
Name der Modifikation
KFK 100х50-3
KFK 40х20-3
KFK 50х25-3
KFK 50х30-3
KFK 60х30-3
KFK 60х35-3
KFK 70х40-3
KFK 80х50-3
KFK 90х50-3
+
+
+
+
+
+
+
+
+
Technische Unterlagen
Technische Unterlagen
KFK (rechteckige) - Datenblatt (pdf 997.19Kb)
KFK (rechteckige) - Bedienungsanleitung (pdf 1.36Mb)
KFK (rechteckige) - Bild (png 547.95Kb)