Anmeldung
Ich habe mein Kennwort vergessen
privacy-policy
Autorisation
Sind Sie nicht registriert? Nutzen Sie die Vorteile einer Registrierung:
Waren speichern in Bezug auf das Projekt
Produktberatung von Spezialisten - Online
Anmelden

privacy-policy

Blauberg Tower-V EC

  • Beschreibung
  • Varianten
  • Downloads
Beschreibung
Beschreibung
ANWENDUNG

Entlüftungsysteme für verschiedene Räume.Dachmontage.Für alle Dachtypen oder senkrechte Lüftungsschächte.Für die Einrichtung von energiesparenden und steuerbaren Belüftungssystemen.

AUFBAU

Stahlgehäuse mit witterungsbeständiger Polymerfarbe beschichtet.Vertikaler Luftauswurf.Klemmkasten zum Netzanschluss.Ausgelegt für Dauerbetrieb.Oberer Deckel mit zwei Ringschrauben für leichteren Transport des Ventilators auf das Dach mittels Hebevorrichtung.Für die Befestigung an der Dachoberfläche ist eine Platte mit Einlassöffnung vorgesehen.

MOTOR

Hochleistungs- EC-Motor mit Außenrotor, Laufrad mit rückwärts gekrümmten Schaufeln.EC-Technik entspricht den aktuellen Anforderungen für hocheffiziente energiesparende Belüftung.Energieverbrauch bei EC Motoren ist bis zu 50% niedriger als bei herkömmlichen Motoren, dabei wird ein Wirkungsgrad von 90% erreicht.EC Motoren zeichnen sich aus durch hohe Betriebsleistung, niedriges Geräuschniveau und optimale Steuerung im ganzen Drehzahlbereich.Mit eingebautem thermischem Überlastungsschutz und automatischem Neustart.Dynamisch ausgewuchtete Turbine.

BETRIEB UND DREHZAHLREGELUNG

Der Ventilator wird mit externem 0-10 V Signal gesteuert (z.B. Regler für EC Motoren CDT E/0-10).Leistungsregelung erfolgt über verschiedene Parameter, wie Temperatur, Druck, Rauchdichte usw.EC Motor ändert die Drehzahl synchron mit der Schwankung des Steuerungs-Parameters, um optimalen Luftstrom zu gewährleisten.Der Ventilator kann an Stromnetze mit 50 Hz oder 60 Hz angeschlossen werden. Dabei bleibt die maximale Drehzahl gleich.Es ist ein Datenaustausch zwischen Computer und Ventilator für Vorgabe und Kontrolle von Parametern möglich.Ventilatoren mit EC Motoren können in ein Computernetzwerk für zentrale Steuerung integriert werden. Dies ermöglicht die Einstellung des Lüftungssystems entsprechend den Anforderungen einzelner Verbraucher.

MONTAGE

Vertikaler Einbau auf dem Dach, direkt über dem Luftkanal oder Lüftungsschacht.Der Ventilator wird an einen quadratischen Kanal oder an den Montagerahmen MRDL/MRIDL (siehe Zubehör) angeschlossen.Der Gegenflansch FDL (siehe Zubehör), der am Boden des Ventilators befestigt wird, ist zum Anschluss des Rundrohres ausgelegt.Die Rückschlagklappen der KDL Serie (siehe Zubehör) werden für die Vermeidung vom Lüftrückstrom bei abgeschaltetem Lüftungssystem verwendet.Der flexible Antivibrations-Verbinder VDL (siehe Zubehör) ist für die Neutralisierung von Vibrationen des Ventilators zum Luftkanal ausgelegt.Stromanschluss durch einen externen Klemmkasten.

Varianten
Name der Modifikation
Tower-V EC 250
Tower-V EC 280
Tower-V EC 310
Tower-V EC 355
Tower-V EC 400
Tower-V EC 450
Tower-V EC 500
Tower-V EC 560
+
+
+
+
+
+
+
+
Technische Unterlagen
Technische Unterlagen
Tower-V EC - Datenblatt (pdf 345.33Kb)
Tower-V EC - Bedienungsanleitung (pdf 9.69Mb)
Tower-V EC - Bild (png 444.31Kb)